Internet of Things und Voice

 

Grundlagen und Zusammenhänge IoT und Voice

In der Veranstaltung erfolgt zunächst eine Einführung in das Internet of Things (IoT) beziehungsweise in das Internet der Dinge (IoD) und in das Voice-Marketing. Im Allgemeinen wird der Begriff Internet of Things für die Vernetzung von Gegenständen des Alltags oder von Maschinen im industriellen Umfeld per Internet verwendet. Die Dinge bekommen eine eindeutige Identität (Adresse) im Netzwerk und werden mit elektronischer Intelligenz ausgestattet. Dadurch sind sie in der Lage, über das Internet zu kommunizieren und Aufgaben voll automatisiert auszuführen. Darüber hinaus können die Dinge bzw. Geräte oder Systeme durch einen Benutzer von einem beliebigen Ort aus bedient und gesteuert werden. Die Sprachsteuerung (Voice) spielt eine wichtige Rolle, denn über Sprache ist es möglich einzelne Aktionen oder auch komplette technische Abläufe auszulösen. In der Vorlesung werden die Zusammenhänge von IoT und Voice erklärt und anhand von Produktbeispielen veranschaulicht.  Zum Verständnis werden die grundlegenden Technologien thematisiert und  auch die  Herausforderungen beleuchtet, die sich bei der Softwareentwicklung von Apps oder in Hinblick auf die Semantik ergeben.

 

Nutzung von IoT und Voice im Online-Marketing

Die entscheidenden Fragen sind: Welchen Stellenwert haben IoT und Voice für das Online-Marketing? Welche Marketingansätze gibt es bereits? Wie erfolgreich sind sie? Welche Zukunftsperspektiven ergeben sich daraus? Florian Lempke berichtet über Visionen und Anwendungsfelder in der Industrie, im Dienstleistungsbereich und auch im Handel und er illustriert dies mit konkreten Umsetzungsbeispielen. Zur Abrundung werden die wichtigsten Ansatzpunkte für das gegenwärtige und zukünfige Online-Marketing hinsichtlich der Nutzung von IoT und Voice ausgearbeitet und diskutiert. Dabei entwickeln die Studierenden Ideen für die Umsetzung im eigenen Business Modell und sie erhalten wertvolle Entscheidungshilfen für die Planung und Umsetzung entsprechender Projekte.

 

Lernziele der Veranstaltung

Die Lernziele dieser Veranstaltung sind grundlegende Kenntnisse und ein Verständnis für die Komplexität von IoT und Voice. Weiterhin geht es um das Erkennen der Nutzungspotenziale im Online-Marketing und um die berufliche Handlungskompetenz in diesem Kontext.

Dozent
Florian Lempke