Hans Ahrens

Magister Artium in
Politikwissenschaft
Soziologie und Psychologie

Dozent im Studienfach 
Projektmanagement

 

Beruflicher Hintergrund

Nach seinem Hochschulabschluss “Magister Artium in Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie, Universität Hannover” und einer IT-Ausbildung bei Siemens war Hans Ahrens viele Jahre als Angestellter im Bereich der Informationstechnologie tätig – zuletzt als Projektmanager und Abteilungsleiter. Im Jahre 2003 war er Mitbegründer der Ahrens Herrmann Consulting GmbH und ist seitdem einer der beiden Geschäftsführer und zuständig für den Bereich Projektmanagement.

Seit 1995 führt er Trainings im Bereich Projektmanagement durch, zum Beispiel für die Technische Akademie Konstanz und die Hochschule Pforzheim. Zu seinen Referenzen gehören namhafte Unternehmen aus den Branchen Medien und Informationstechnologie in Europa, Kanada, Mexiko, Südafrika, Israel, Indien und China.

Die Basis hierfür wurde gelegt

  • durch einen weiteren Hochschulabschluss “Postgraduate Certificate in Technology Management, Open University, Großbritannien”
  • durch Projektmanagementzertifizierungen “PRINCE2® Practitioner”
  • und natürlich durch die praktischen Erfahrungen als Projektmanager.

Seit 2012 hat die Ahrens Herrmann Consulting GmbH den Status eines Registered Education Providers des Project Management Institutes.

 

Beschreibung des Studienfachs “Projektmanagement”

Im Bereich des Online-Marketings werden viele Aufgaben als Projekte durchgeführt. Beispiele hierfür sind:

  • die Entwicklung eines Electronic Customer Relationship Management Systems
  • der Aufbau einer Web-Präsenz
  • die Durchführung einer Kommunikationskampagne

Im Studienfach Projektmanagement erfahren die Studierenden, wie solche Projekte initiiert, geplant, durchgeführt und gesteuert und schließlich abgeschlossen werden.

Dazu gehören:

  • die Definition des Auftrages, zum Beispiel zur Durchführung einer Kommunikationskampagne
  • die Festlegung des Projektumfangs – was gehört dazu, was nicht?
  • die Planung von Zeit, Kosten, Ressourcen usw. – wie lange dauert das Projekt, was kostet es, welche Ressourcen werden benötigt?
  • der Umgang mit Planabweichungen – was tun bei Änderung der Ziele oder Anforderungen? Was tun, wenn der Kunde seine Meinung ändert?
  • Kontrolle und Steuerung – wie kommt man wieder auf Kurs, wenn Probleme aufgetreten sind?
  • Lernen aus den Projekterfahrungen

Es werden außerdem die wichtigsten Werkzeuge vorgestellt, die im Projektmanagement unterstützend eingesetzt werden.