Kreativitätstechniken

 

Kreatives Denken und Handeln sind bedeutende Erfolgsvoraussetzungen in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Werbung. Kreativ sein kann natürlich jeder aber gute Ideen sind kein Zufallsprodukt. Kreativität entsteht durch Perspektivenwechsel und durch spezielle Denkweisen die mit Hilfe bewährter Kreativitätstechniken gefördert werden.

Intuitive Methoden liefern durch Assoziationen in kurzer Zeit sehr viele Ideen.  Auf diese Weise entsteht ein spezieller Bewusstseinszustand, der Zugang zu neuem Wissen schafft. Methoden wie das Brainstorming oder Brainwriting helfen, eingefahrene Denkgleise zu verlassen. Analogie- und Verfremdungsmethoden wie die Synektik führen bewusst Problemlösungen in  anderen Fach- und Lebensbereichen  herbei, wobei die Lösungsansätze später auf das Ursprungsproblem übertragen werden. Bei gut strukturierten Problemen werden häufig analytisch-logische Verfahren der Ideenfindung angewendet. Sie führen den Prozess der Lösungssuche systematisch und bewusst in einzelnen, logisch ablaufenden Schritten durch. Ein Beispiel hierfür ist die morphologische Methode, die häufig von Experten angewendet wird.

In diesem Workshop erhalten Sie eine Einführung über die Grundlagen der Kreativität.  Dabei hören Sie Erstaunliches über die Arbeitsweise des menschlichen Gehirns.  Sie lernen, wie Sie sich in in eine kreative Stimmung bringen können und Sie erfahren, welche Entspannungsmöglichkeiten Ihre kreativen Kräfte mobilisieren. Auch die Auswirkung der äußeren Rahmenbedingungen auf die Kreativität wird thematisiert.

Folgende Kreativitästechniken werden vorgestellt

  • Mind Mapping
  • Brainstorming
  • Methode 6-3-5
  • Osborne Tools
  • Morphologischer Kasten
  • Synektik

Ergänzend werden Methoden zur Bewertung und Auswahl der besten Idee präsentiert.

Nach dem Workshop haben die Studierenden das Rüstzeug für kreatives Denken und Handeln, das überall dort anzuwenden ist, wo es um neue Herausforderungen und Problemlösungen geht, beispielsweise bei der Produktentwicklung oder im Projektmanagement.

Dozent Heinz Ziegler