Search Engine Optimization (SEO)

 

Die Vorlesungen „Search Engine Optimization (SEO)“ zeigen die unterschiedlichen Facetten des Themengebietes SEO und wie diese miteinander verzahnt sind. Ohne Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind Firmen heute häufig nicht in der Lage, Teil der Wertschöpfungskette zu sein oder zu bleiben. Daher ist SEO ein elementarer Baustein in der strategischen Ausrichtung für Unternehmen geworden.

Olaf Kopp konzentriert sich in Vorlesungen SEO vornehmlich auf die strategische SEO. Er ist davon überzeugt, dass der Markenaufbau das zentrale Thema von SEO und auch von Online-Marketing werden wird, weil die Wahrnehmung der Marke nicht nur bei den Zielgruppen sondern auch bei Google zum wichtigsten Erfolgsfaktor avanciert. Hieraus sind folgende Aufgabenbereiche abzuleiten, die im Einzelnen erläutert werden:

  • Optimierung der Informations- und Navigationsstruktur
  • Aufbau semantischer Themenwelten
  • Siloing
  • Aufbau von Backlinks
  • PR, Medienarbeit und Influencer-Marketing
  • Kontinuierliches Content-Marketing

Auf der taktischen Ebene konzentriert sich Niels Dahnke in seinen Vorlesungen neben technischer SEO besonders auf OnPage-Optimierung und Local-SEO. Werde ich in Google mit meinem Unternehmen, Dienstleistungen und Produkten gefunden? Was ist erforderlich, um Webseiten nicht nur gut zu strukturieren, sondern für Menschen & Suchmaschinen gleichermaßen attraktiv zu gestalten? Wie lassen sich Fehler erkennen und beseitigen? Mit welchen Werkzeugen arbeitet ein Suchmaschinenoptimierer im beruflichen Umfeld? Welche angrenzenden Disziplinen müssen mit SEO eng zusammenarbeiten, um möglichst ideale Ergebnisse zu erzielen? Zudem spielt die Erfolgsmessung und Bewertung von Maßnahmen eine große Rolle. Mit welchen Metriken und Kennzahlen lässt sich ein Erfolg bestimmen? Auf all diese Themen wird in diesem Bereich ausführlich eingegangen und der Nutzen für die alltägliche Arbeit vermittelt.

 

Dozent
Olaf Kopp

Dozent
Niels Dahnke

Foto: Stephanie Zerm